Naturzoo Rheine Ende Mai

Ende Mai besuchte ich zweimal den Naturzoo, das erste Mal vormittags. Tipah schien geradezu auf mich und die Kamera gewartet zu haben. Sie lag die ganze Zeit neben einem Ball, ich war begeistert so schöne Bilder von ihr machen zu können. Zuma, Leopold und Naga kamen fotografisch auch nicht zu kurz, Papa Kabus war leider draußen nicht anzutreffen.

Toll waren auch die Pfauen die sich bei den Präriehunden aufhielten, die ich eigentlich vor meiner Linse haben wollte. Die beiden Pfauenhennen thronten auf einem begrünten Dach im Gehege. Ich war so hingerissen von der Gelegenheit sie inmitten der Blumen zu fotografieren, das ich mich laut freute.

Beim zweiten Besuch konnte ich mal wieder die Kattas ablichten. Ich mag die quirligen Gesellen, schaue ihnen gerne zu. Ich habe da oft das Pech das sie einfach zu weit entfernt sind zum fotografieren.

Langsam entwickelt sich Sumatra Tiger Kater Leopold zu einem stattlichen Kater, das fällt auf den Bildern auf denen er neben Tipah liegt auf finde ich. Anfang nächsten Jahres wird der Zoo Krefeld sein neues Zuhause. Seine zukünftige Gefährtin MAU ist schon da. Bis dahin werde ich aber noch jede Menge Fotos von ihm machen. 

© Edith Albuschat 2020